Hi Freigeist, 

Bist du manchmal sauer, wenn das Leben nicht so läuft, wie du es dir vorstellst? 

Alle anderen bekommen es doch auch hin. Warum tut sich bei dir nichts?

Aww, Stopp!  

Das Gefühl, dass es nicht weitergeht, ist eine Illusion. Ein billiger Zaubertrick, mit gezinkten Karten. 

Mit der heutigen Mail möchte ich dich daran erinnern, dass du ständig wächst und voran kommst. 

Wäre es nicht schön, sich dessen immer bewusst zu sein? 

Nein. 

Es wäre großartig! Lebensverändernd! Motivierend! 

Zum in die Luft springen und Kissen zerreissen  (wer macht denn sowas?)! 

O.K., wer möchte anfangen, von seinem Wachstum zu erzählen? 

Sofia? Max? Wie wärs mit dir, Freigeist?

… 

Niemand? O.K., dann fange ich eben an. 🙄

Früher hatte ich Spagetti-Arme und eine trockene, unreine Haut. Ich fror schnell und konnte nicht zunehmen. 

Über die Jahre wurde mein Körper stärker. Heute bin ich stolz auf meine männliche Schönheit. 

Ich kann für Minuten im eisigen See baden und zittern & fluchen, äh, ich meine entspannen. 

 

 

 

Auch in der Liebe hat sich Einiges getan. Ich denke an meine Ex-Freundinnen zurück und erkenne den roten Faden, der mich schlussendlich zu ihr geführt hat… 

She reminds me that magic exists (auf Deutsch hört sich der Satz zu kitschig an. Ich hab’s probiert!)! 

Ich war über Ostern bei meinen Eltern und saß auf dem gleichen Bürostuhl, indem ich vor einem Jahr mein Buch schrieb. 

Damals verkündete ich wöchentlich, dass ich endlich mit dem Buch fertig sei… 

… aber es zirkulierte weiter durch meine Blutbahn…

…und am nächsten Tag saß ich abermals auf diesem knarrenden Schreibstuhl und feilte an diesem #!¡@* (= tollem) Buch.

Das Ergebnis? 

Entierra la plata! 😁

Haha, schön wärs. Aber wenigstens ist meine Schreibfähigkeit mega besser gewordeN. 

Irgendwie macht diese Mail, was sie möchte…

Ich möchte dich doch nur ermutigen, deine Erfolge aufzuzählen.  

Und wie schaffst du dies? 

Indem du dir gute Fragen stellst. 

Z. B. wer ist für deine Erfolge in Wahrheit verantwortlich?

(Kurzantwort: Fabian Freigeist 😂).  

O.K. jetzt mal wieder ernster – wir wollen ja schließlich alle glücklich werden. 

Ich schreibe diese Mail, weil es mir schwer fiel, den Pinselstrich der Perfektion in meinem Leben zu erkennen und wertzuschätzen.

Ich habe von meinen Eltern gelernt, sich nicht zu wichtig zu nehmen und bescheiden zu bleiben. 

Kennst du wahrscheinlich auch, oder?

Aber ich bin wohl über das Ziel hinausgeschossen und habe alle Erfolge verniedlicht und unter den Teppich gekehrt. 

Aber tue ich dem Leben damit nicht Unrecht? 

In dem Vorwort zu Ralph Waldo Emerson’s Werk „Gedanken“ heißt es: 

Sein Leben floss mit der einfachen und ausgeglichenen Richtkraft eines Stromes dahin, der sich selbst sein Bett gräbt und durch die natürlichen Fallgesetze seinen Lauf bestimmt.“ 

Warum sollte er nur bei dem alten Ralph fließen? 

Bevor ich meine Ziele aufschreibe (täglich!!!), blicke ich zurück: Wie habe ich angefangen und welche Meilensteine habe ich bereits erreicht?

Mit diesem Enthusiasmus und dieser Faszination gestalte ich die nächsten Schritte. 

Diese Technik nenne ich Erfolgskette. Es ist viel einfacher, an Erfolge anzuknüpfen, als neue zu kreieren. 

Es fühlt sich an, als würde Erfolg einfach weiter fließen.

Denn: Um die Natur zu beherrschen, muss man ihr gehorchen.

Auf dieser Weise erreichst du mindful deine Ziele. 

Schreibe deine Erfolgskette für jeden Lebensbereich auf. Unsere Facebook-Gruppe bietet dafür den idealen Raum. 

Alles Liebe, 

Fabian 

Du möchtest wissen, wie ich persönlich das Gesetz der Anziehung anwende (und meine Traumpartnerin kennenlernte und wir in unsere Traum-Dachgeschoss-wohnung in München einzogen)? Trage dich in der Post für Freigeister ein. Hier teile ich nahbar und humorvoll, Techniken und Ideen, die dich deinen Zielen näher bringen.

Newsletter: Kreiere eine Erfolgskette!
5 (100%) 2 votes