Auch nach 2017 fühle ich mich unverändert.
Das Lebensschiff geht auf und ab und schwimmt und kentert.
Ich bleibe der stille Beobachter des tosenden Lebens.
Meine Botschaft zu Beginn: Kontrolle ist vergebens.

Freigeister leben leichter erblickte das Tageslicht
Mein eigen Werk in den Händen, ein Bestseller ist es zwar noch nicht
Aber die Amazon Bewertungen und Leser sprechen von einem jungen Talent
Talent ist für mich endloses Schreiben, bis auch die tausendste Kerze langsam verbrennt.

Ich zog von Augsburg in die Albanistraße.
Meine Berufung als freier Autor endete in dieser Phase.
Denn München begrüßt mich freundlich mit „Plato o Plomo“.
Meine schönste Erinnerung? Sie kuschelt sich an mich und ich lese ihr vor aus Momo.

Vom Gesetz der Anziehung zum Stoiker.
Von Single zur Beziehung nach fünf Jahren.
Doch das Leben bleibt ein Komiker.
Facebookstatus zurück nach nur drei Monaten und vielen Klagen.

Zuerst von den Nachbarn, dann von ihr.
Ihre Tränen vermengen sich mit der Tinte auf dem Papier.
Die Struggle sind real, was ist das für 1 Life?
Sie ist noch nicht bereit und ich noch nicht reif.

Auch 2017 blieb das Leben unberechenbar, wie die Aktie von Tesla.
Trump wird Präsident, Engländer wählen Brexit, AFD drittstärkste Partei.
Ich ex derweil den Frangelico und bestelle gleich noch zwei.
„Das Leben ist immer für dich“, sagen die erleuchteten Instagram Influencer,
Das bedeutet wir sind die Masochisten mit dem Apfel in den Mund die schreien „festaaa!“

Zurück zu mir und meiner Metamorphose vom Autor zum Unternehmer.
Ich komme mir vor, wie ein Schweizer Uhrmacher, vor sich tausend stockender Zahnräder.
Doch die größte Freude 2017 ist mein neuer Friseur.
Danke, du freudebringendes Langhaarmädchen: mit dir kommt selbst das Kamel durchs Nadelöhr.

Viel Neues ist passiert in diesem Jahr.
Auch meine Sicht ist nicht mehr die Gleiche, die sie einmal war.
Heute sehe ich deutlich und klar:
Die wahre Quelle allen Unglücks ist es Dinge zu bewerten: es ist das Gegenteil von dankbar.

Viel Liebe und Freude für 2018,


Du möchtest wissen, wie ich persönlich das Gesetz der Anziehung anwende (und meine Traumpartnerin kennenlernte und wir in unsere Traum-Dachgeschoss-wohnung in München einzogen)? Trage dich in der Post für Freigeister ein. Hier teile ich nahbar und humorvoll, Techniken und Ideen, die dich deinen Zielen näher bringen.

 

Mein Jahresrückblick 2017 in einem Gedicht
5 (100%) 1 vote